fbpx

Kundenakquise in der Krise

Die Pandemie hat auch die Welt der Kundenakquise sehr stark verändert. Konnten wir vorher unser physisches Produkt auch auf Messen, Märkten oder in Geschäften anbieten, so sind wir jetzt nahezu ausschließlich auf den Online-Bereich beschränkt.
Als Anbieter_in von Produkten oder Dienstleistungen sind wir jetzt dazu herausgefordert, Alleinstellungsmerkmale unseres Angebotes noch stärker heraus zu arbeiten. Dazu gehört: Welches Problem kann ich mit meinem Produkt/meiner Dienstleistung bei Kunden/Innen lösen? Wer ist mein Kunde, welche Bedürfnisse hat mein Kunde, wie kann ich ihn unterstützen? Welches Problem kann ich mit meinem Produkt/meiner Dienstleistung bei meinem Kunden lösen?

Das lernst du in diesem Workshop:
Grundlegende Fragen wie: Wie groß ist meine Zielgruppe? Habe ich bereits potenzielle Kontakte, denen ich mein Produkt vorstellen kann?

Die Frage, wo meine Kund_innen eigentlich sind: Auf Social Media? Wenn ja, auf welchen Plattformen? Facebook, Instagram, LinkedIn und Co. brauchen Content, damit dort mein potentieller Kunde auf mein Produkt aufmerksam wird. Welcher Kanal ist für mein Produkt der richtige?

Der Spagat zwischen Online und Offline: Nicht alle Zielgruppen sind Online. Nicht alle Produkte lassen sich über Facebook Ads verkaufen. Welche Möglichkeiten gibt es Offline, um mein Produkt zu verkaufen?

Außerdem gibt es Tipps für die effiziente Akquise, wenn man den Erstkontakt, den Lead gewonnen hat.

Die Expertin für dieses Event ist Andrea Waldl von Andrea Waldl Kundenakquise:
Seit 1997 ist sie in der Kundenakquise tätig. Begonnen hat sie mit einem kleinen Call Center, bei dem sie vorwiegend telefonische Terminvereinbarung angeboten hat.
In erster Linie unterstützt sie kleine und mittlere Unternehmen in der Akquise von Neukunden. Ihre Beratungspalette reicht von der Produktentwicklung, Zielgruppenanalyse über Positionierung bis hin zur gemeinsamen Erarbeitung der effizientesten Instrumente für die Kundengewinnung. Je nach Produkt und Wunschkunden können das Online- oder auch Offline-Kanäle sein. Wobei die größte Rolle die richtige Positionierung des Produkts in den richtigen Kanälen spielt.

Fotocredit: @layoutriot

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code